Der Blick über den eigenen Kirchturm hinaus:

Ökumene in Greifswald

Das griechische Wort Oikumene bezeichnet im wörtlichen Sinne die gesamte bewohnte Welt und hat die Einheit aller Christen im Blick.

In der Stadt Greifswald zeigen wir in gemeinsamen Aktionen mit den evangelischen Christen, was uns verbindet und wo wir gemeinsam den Menschen der Stadt christliche Werte wie Nächstenliebe, Hilfe in Not, Freude und Trost vermitteln:

  • ökumenische Sternsingeraktion
  • Angebote Adventskirche auf dem Weihnachtsmarkt
  • Eine-Welt-Tag mit der Gemeinde St. Nikolai am Welt-Dienst-Tag / Misereor-Sonntag
  • ökumenische Krankenhausseelsorge
  • ökumenische Telefonseelsorge

Ein Höhepunkt gemeinsamer Aktivitäten war der Ökumenische Kirchentag 2011 unter Beteiligung aller christlichen Gemeinden der Stadt. Die Vorbereitungen für den 2. Ökumenischen Kirchentag am 20. September in Stralsund laufen auf Hochtouren.

Schon 2004 gab es einen Ökumenischen Jugendtag in Greifswald, organisiert von der Jungen Gemeinde St. Nikolai und der katholischen Jugend.

Wir pflegen das Gebet in gemeinsamen Anliegen in der Sorge um die kleine und große Welt.

Mehr über die ökumenischen Aktivitäten unserer Gemeinde finden Sie bei der verantwortlichen Arbeitsgruppe Ökumene des Pfarrgemeinderates.

Praktizierte Ökumene ist auch Leitbild der Ökumenischen Frauengruppe in Greifswald.