Die Königin der Instrumente

Jehmlich-Orgel in St. Joseph

In der Liturgiekonstitution des II. Vatikanischen Konzils heißt es über die Orgel:

„Die Pfeifenorgel soll in der lateinischen Kirche als traditionelles Musikinstrument in hohen Ehren gehalten werden; denn ihr Klang vermag den Glanz der kirchlichen Zeremonien wunderbar zu steigern und die Herzen mächtig zu Gott und zum Himmel emporzuheben […].“
(SC 120)

 

Ihr Beitrag für die
Orgelrenovierung

In den Wochen vor Ostern wurde unsere Orgel einer gründlichen Renovierung unterzogen. Alle 1128 Pfeifen wurden demontiert und das gesamte Orgelgehäuse gereinigt. Vorhandene Schimmelspuren wurden untersucht und beseitigt. Die Orgelnische wurde neu gemalert.

Dies war eine turnusmäßige Wartung, um die Klangqualität des Instrumentes zu erhalten. Nach der Reinigung und der Reparatur kleiner Schäden wurde die Orgel neu intoniert und alle Register gestimmt.

Die gesamte Orgelrenovierung kostete unsere Gemeinde 20.246,62 €, wobei die Kosten für die Hälfte der 1128 Pfeifen (wenn diese fiktive Umrechnung hier erlaubt ist) durch Ihre Spenden getragen wurden!

Lesen Sie hier einige interessante Details über unsere Orgel, deren Wohlklang uns - mit Ihrer Unterstützung - am Herzen liegt. Wir freuen uns über Ihren großzügigen Beitrag und danken auf das Herzlichste.

Der Kirchenvorstand der Gemeinde St. Joseph


Spendenkonto:

Kath. Kirchgemeinde Greifswald
IBAN: DE19 4006 0265 0034 0355 00 - BIC:GENODEM1DKM
Zahlungsgrund: Orgelrenovierung

Die Kath. Gemeinde St. Joseph ist nach § 54 AO als gemeinnützige Körperschaft anerkannt. Sie erhalten eine Spendenbescheinigung. Bitte geben Sie dafür Name und Adresse an.