27. August 2012

Caritasstraßensammlung

Straßensammlung vom 22.09. - 01.10.2012

Der Caritasverband bittet zu seiner Herbstsammlung 2012 im Rahmen der Caritas-Kampagne „Armut macht krank" um Spenden zur Unterstützung seiner Allgemeinen Sozialen Beratungsstellen in Vorpommern.

Die Caritas hat derzeit drei solcher Beratungsstellen in Heringsdorf, Greifswald und Stralsund.

Armut ist ein Thema in Deutschland. Die Kluft zwischen Arm und Reich wird immer größer, der Niedrig-Lohnsektor wächst. Die Wechselwirkungen zwischen Armut und Krankheit sind statistisch ebenso gut belegt wie die zwischen Bildung und Gesundheit. Arme und bildungsferne Menschen leiden vermehrt unter Krankheiten, liegen öfter im Krankenhaus und sind häufiger chronisch erkrankt.

Fragen zur Pflegebedürftigkeit, Heimaufenthalt, Arbeitslosigkeit und Armut sind die häufigsten Probleme, mit denen Menschen in die Allgemeine Soziale Beratung der Caritas kommen. Zu den sozialen kommen psychische Probleme. Viele Menschen sind hoffnungslos.

Die Allgemeine Soziale Beratung bietet Hilfesuchenden die Möglichkeit der Beratung und Begleitung auf einem hohen fachlichen Niveau.

Bitte unterstützen Sie diesen für so viele Menschen in unserem Land wichtigen Dienst der Caritas, indem Sie selbst mit der Sammelbüchse unterwegs sind oder mit einer großzügigen Spende.

Aus dem Begleitbrief zur Caritas - Strassensammlung

Zurück