Fonds für Dienste in der Gemeinde

Ihr Beitrag ist wichtig für uns

Im Mittelpunkt der Arbeit einer Gemeinde stehen die pastoralen Aufgaben. Daneben fallen jedoch diverse technische Aufgaben an, um das tägliche Geschäft der Gemeinde aufrecht zu erhalten: Es sind Kirche, Häuser und Grundstücke zu verwalten und instand zu halten. Es sind Aufgaben im Pfarrbüro und in der Sakristei zu erledigen. Kirche und Gemeinderäume sollen sauber sein. Im Sommer muss Rasen gemäht, im Winter Schnee geräumt werden.

Wegen der in den letzten Jahre erheblich gekürzten Zuweisungen vom Erzbistum an unsere Kirchgemeinde müssen seit vielen Jahren diese technischen Dienste von unserer Gemeinde selbst getragen werden. Nicht alle Dienste können ehrenamtlich abgedeckt werden. Für viele Aufgaben braucht es einen Ansprechpartner vor Ort.

Wir haben 2004 einen Fonds für Gemeindedienste gegründet, um Hausmeister, Reinigung und andere Dienste regelmäßig finanzieren zu können. Viele Gemeindemitglieder zahlen hier regelmäßig teils kleinere, teils größere Summen ein. Dies sichert Kontinuität im Alltag der Gemeindearbeit und schafft Arbeitsplätze für die, die wir mit diesen Diensten beauftragen.

Bitte überlegen Sie, ob auch Sie einen finanziellen Beitrag dazu leisten können. Nähere Auskünfte erhalten Sie über Pfarrer Frank Hoffmann, die Mitglieder des Kirchenvorstands oder im Pfarrbüro.

Sie können Ihren Beitrag auf das Konto unserer Gemeinde überweisen:

Kath. Kirchgemeinde Greifswald
Volksbank Raiffeisenbank
BLZ 150 616 38
Konto-Nr. 85 17 037
IBAN: DE37 1506 1638 0008 5170 37
BIC: GENODEF1ANK
Zahlungsgrund: Fonds für Gemeindedienste

Die Kirchengemeinde St. Joseph Greifswald ist nach § 54 AO als gemeinnützige Körperschaft anerkannt. Sie erhalten eine Spendenbescheinigung. Bitte geben Sie dafür Name und Adresse an.

Wenn Sie einen regelmäßigen Beitrag zahlen wollen, können Sie hier auch einen Vordruck für eine Einzugsermächtigung herunterladen.

Ein herzliches „Vergelt's Gott“ allen Spendern sagt
der Kirchenvorstand der Gemeinde St. Joseph