07.12.2017 (06:00)

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche bis zum 21.12.2017.

Roratemesse

„Hier leiden wir die größte Not,
vor Augen steht der ewig Tod.
Ach komm, führ uns mit starker Hand
vom Elend zu dem Vaterland.“

(Friedrich Spee, 1622)

Seit Tausenden von Jahren sehnen sich die Menschen nach dem Kommen Gottes. Mit Jesus Christus ist der menschgewordene Gott, der Messias, in unsere Welt gekommen und hat uns erlöst. Trotzdem ist unsere Sehnsucht noch nicht ganz erfüllt, wir warten auf die Vollendung, das endgültige Kommen Gottes in unsere dunkle Welt.

Das bedenken wir vor allem in der jetzigen Adventszeit, und wollen in diesem Sinne Roratemesse feiern.

Am 7.12., 14.12. und am 21.12., morgens 6 Uhr, werden wir in der dunklen, nur mit Kerzen beleuchteten Kirche mit Gesang, Gebet und Eucharistiefeier den Tag erwarten.

Anschließend kann, wer mag, beim gemeinsamen Frühstück in der Küche der KSG dabei sein. Brötchen werden besorgt, zum Belegen kann jede und jeder etwas mitbringen.

Herzliche Einladung an die ganze Gemeinde, im Advent einmal einen Tag ganz anders beginnen zu lassen!

Zurück