13.05.2013 (19:30)

Glaubensabend "Jahr des Glaubens"

Glaubensabend zum "Jahr des Glaubens" in unserer Gemeinde

„Die Würde des Menschen war unantastbar: Zumutungen für unsern Glauben“

Referent: Herr Steier vom Kaleb-Verein, Berlin

Die unumstößliche Gewissheit, was mit der "unantastbaren Würde des Menschen" laut Grundgesetz gemeint war, geht zunehmend verloren.

Das Hirntodkonzept, der Streit um die Pille danach, eine gesetzliche Neuregelung zur Sterbehilfe - diese Schlagzeilen der letzten Monate fordern die christliche Ethik heraus, Antworten aus dem Glauben zu geben.

Manche fragen sich, ob christliche Werte und Grundüberzeugungen überhaupt über den Sonntag hinaus dazu taugen, zeitgemäße Antworten auf scheinbar neue Lebenslagen zu geben, mit denen früher oder später nahezu jeder Bürger konfrontiert wird. 

Im Gegensatz zur allgemeinen Verunsicherung - auch der Glaubenden - soll an diesem Abend herausgearbeitet werden, dass die christliche Betonung des bedingungslosen Rechts auf Leben gut begründet, im gesellschaftlichen Diskurs nötig und absolut auf der Höhe der Zeit ist!

Material: Fastenhirtenbrief von Bischof Stephan Ackermann (Trier)

Ort: Gemeindehaus
anschließend Komplet um 21:00 Uhr in der Kapelle

 

Zurück