10.12.2017 (17:00)

Adventskonzert

O Herr, wenn du kommst, hält uns nichts mehr zurück,
wir laufen voll Freude den Weg auf dich zu.
Dein Fest ohne Ende steht für uns bereit.
O Herr, wir warten auf dich.

Diese Strophe aus einem Adventslied von Helga Poppe, einer deutschen Liedermacherin neuer geistlicher Musik, beschreibt die Spannung, die die Adventszeit kennzeichnet: die Reich-Gottes Botschaft zwischen "Schon" und "Noch nicht". Es geht um den gegenwärtigen Zeitpunkt, um das Heute, um das Jetzt. Das wunderbare Lied findet man unter Nr. 233 in unserem Gotteslob und wird in unserem Konzertprogramm am 2. Advent zu hören sein. Die Klassiker wie "Macht hoch die Tür", " Wachet auf, ruft uns die Stimme" und "Die Nacht ist vorgedrungen" erscheinen in einem neuen klanglichen Gewand und werden ergänzt von Dietrich Buxtehudes Kantate "Kommst du, kommst du, Licht der Heiden" und einem Glanzpunkt schottischer Chormusik "O Radiant Dawn".

Lassen Sie sich herzlich einladen zu einer Stunde gemeinsamen adventlichen Wartens mit Musik vom Kinder- und Jugendchor, dem großen Chor und den Instrumentalisten.

Ellinor Muth

Sonntag, 10.12. um 17:00 Uhr, der Eintritt ist frei!

Zurück